Bekanntgabe des Senioren- und Behindertenbeauftragten

St. Kunigund in Schnaittach

Es ist für Menschen mit Bewegungseinschränkungen immer schwierig, Treppen zu steigen oder Stufen zu überwinden. Diese Last kann jeden Treffen und damit ist Barrierefreiheit eine Aufgabe der Allgemeinheit und ein zu jeder Zeit wichtiges Thema.

Durch den Senioren- und Behindertenbeauftragten, Herrn Marktrat Ruckriegl, wurde mit der Kirchenverwaltung eine Absprache bezüglich des Eingangs an der Kirche St. Kunigund getroffen. So können Menschen mit Bewegungseinschränkungen künftig barrierefrei über die Sakristei in die Gottesdienste gelangen. Vielen Dank dafür!

drucken nach oben