Impfzentrum Röthenbach

Coronavirus

Falls Sie sich gerne impfen lassen möchten, ist das im Impfzentrum in Röthenbach weiterhin möglich.

 

Ab dem 1. Oktober gelten dort folgende Öffnungszeiten:

Mittwoch, 8:00 - 17:00 Uhr und

Freitag, 8:00 - 15:30 Uhr

An den übrigen Wochentagen ist das Impfzentrum geschlossen.

 

Ob Sie im Nürnberger Land wohnen, spielt aktuell keine Rolle. Achten Sie bei Zweit- und Drittimpfung bitte selbständig auf die Einhaltung des korrekten Abstandes zur Erst- bzw. Zweitimpfung.

 

Eine Registrierung unter https://impfzentren.bayern ist wünschenswert, weil es die Dokumentation erleichtert, aber nicht notwendig. Nur Impfwillige zwischen 12 und 16 Jahern müssen sich vorab registrieren. Alle Impfwilligen müssen ihren Personalausweis und ihren Impfpass ins Impfzentrum mitbringen.

Das Impfzentrum ist barrierefrei.

 

Infos zu Drittimpfungen:

Das Impfzentrum Röthenbach bietet ab sofort auch Dritt- und Auffrischungsimpfungen für Personen an, bei denen nach einer vollständigen Impfung möglicherweise keine ausreichende oder eine schnell nachlassende Immunantwort vorliegt. Dazu gehören:

- Bewohner:innen von Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen

- pflegebedürftige Menschen, die zuhause leben

- Menschen ab 80 Jahren

- Personen mit einer Immunschwäche oder Immunsuppression

- Personen, bei denen beide Impfungen mit den Impfstoff des Herstellers AstraZeneca durchgeführt wurden

- Personen, die die eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson erhalten haben

- Personen, die nach einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus eine Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca oder Johnson&Johnson erhalten haben

 

WICHTIG: Die letzte Impfung gegen das Coronavirus muss mindestens sechs Monate her sein! Achten Sie bitte selbstständig auf die Einhaltung des korrekten Abstands und bringen Sie Ihren Impfpass mit, um dies zu belegen.

Da aktuell noch keine Stiko-Empfehlung für die Dritt- und Auffrischungsimpfungen vorliegt, müssen Sie vor Ort ausdrücklich erklären, dass Sie die Impfung wünschen. Vorgesehen für die Auffrischungsimpfung ist der Impfstoff von Biontech.

 

drucken nach oben