Veranstaltungskalender 2020

Veranstaltungskalender 2020 - Aufruf an alle Vereine und Institutionen

Ende des Jahres möchten wir wieder den bereits bewährten Schnaittacher Vereinskalender an alle Haushalte verteilen lassen.Damit wir diesen Kalender mit Leben füllen können, bitten wir alle Vereine und Institutionen im Gemeindegebiet dringend um Übermittlung von Veranstaltungsterminen aller Art bis s …mehr
Blick aus dem Ulmenweg in Richtung Erlenstrasse. Der Ulmenweg wird links im Bildrand künftig verlängert und weiter Richtung Nürnberger Straße gebaut w

Erster „Stich“ ist fertig – hier entsteht der „Ulmenweg“

Nach der Fertigstellung der Sticherschließung kann man nun den künftigen Ulmenweg, wie es der Marktrat bei der Frage der Benennung am 26 September 2019 beschlossen hat, gut erkennen. Der Weg erschließt das geplante Baugebiet an der Erlenstraße und verbindet Erlenstraße und die Nürnberger Straße. Zwi …mehr
Rathausinfos

Algen im Bürgerweiher

Im Bürgerweiher haben sich Algen ausgebreitet. Um die Gesundheit Ihrer Tiere nicht zu gefährden, bitten wir Sie, diese nicht im Weiher baden bzw. daraus trinken zu lassen.Markt SchnaittachOrdnungsamt  …mehr
Kreisstraße FO 31 Kirchrüsselbach - Oberrüsselbach, Umleitung wegen Deckenbauarbeiten

Vollsperrung der Kreisstraße FO 31 Kirchrüsselbach - Oberrüsselbach, Umleitung wegen Deckenbauarbeiten

Der Landkreis Forchheim wird zwischen der KW 43 und KW 46 die Kreisstraße FO 31 Kirchrüsselbach bis Oberrüsselbach erneuern.Zur Ausführung kommen Fräsarbeiten, Nebenflächen, Profilausgleich und eine neue Asphaltbetondeckschicht.Um die Arbeiten sach- und fachgerecht durchführen zu können, wird eine V …mehr
Schrägparkplätze von der Sparkasse

Künftiges „BRK-Haus für Kinder“ ist in Betrieb

Die Eröffnung des Kindergartens im Obergeschoß der Sparkasse hat rechtzeitig geklappt. Wenn auch mit kleinen Einschränkungen und noch ein paar Arbeiten, die in den nächsten Wochen komplettiert werden – die Krippen- und Kindergartenkinder konnten rechtzeitig mit der Eingewöhnung der ersten Kinder beginnen. Die Punktlandung freut auch das Team um die Leitung von Frau Fabian. Der Hort wird vorerst noch nicht gleich aus der Grundschule umziehen. …mehr
Wilde Natur im Heilloh

Klimaziele einer Kommune? Gibt es das?

Jüngst konnte man in der bayerischen Staatszeitung auf der Titelseite lesen: „Ökologischer Hilferuf“ anlässlich der Beschlüsse mancher Kommunen das Klima im kommunalen Handeln besser zu verankern. Mit dem Hintergrund des Begriffes Klimanotstand, der in manchen Kommunen ausgerufen wird, muss man sich als Verantwortlicher im eigenen Bereich durchaus befassen. Man kann sich kritisch im Spiegel betrachten und prüfen, ob man sich an die Nase fassen muss oder ob man sich entspannt zurücklehnen kann. Bei einem Blick in die Spiegel tut einem immer - egal mit wieviel Selbstbewusstsein man ausgestattet ist - das an die Nase fassen gut! Und das ist gut so und das zeigt auch, dass man verantwortlich mit einem solchen Amt umgeht. Wie man versucht das Rathaus und die Kommune nachhaltig nach vorne zu bringen ist vielschichtig und dauert auch unterschiedlich lange. Daher muss man sich bei jeder Maßnahme überlegen: Was könnte sein? Was ist in Zukunft ökologisch und auch trotzdem ökonomisch wichtig und richtig für Schnaittach? Ist es der Verzicht auf Schlegelmähen und das vermehrte Einführen von Balkensensen machbar? Vielleicht über die Vergabe an landwirtschaftliche Betriebe? Das könnte manchen Grünstreifen davor schützen, dass man bei jeder Mahd nicht alles an Leben zerstört indem man mit dem Schlegel- oder Mulchmäher drüber fährt. Oder das Beschaffen von CO2 neutralen Materialien - egal ob im Verwaltungssektor als auch im Bereich kommunaler Bauwirtschaft. Ist ein Bleistift wieder in Mode, weil Co2 Bilanz besser? …mehr
Borkenkäfer

Borkenkäferbefall im Gemeindegebiet

Im Gemeindegebiet gibt es vermehrt Bäume welchen vom Borkenkäfer befallen sind. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat eine Information für alle Waldbesitzer veröffentlicht (s.u.) …mehr
Rathausinfos

Mikrozensus 2019 - Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besond …mehr
Einsatz bei Zimmerbrand (Foto Frank Pitterlein)

Rauchmelder retten Leben - müssen aber auch gewartet werden!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger wir bitten Sie aus aktuellem Anlass ihre Rauchmelder regelmäßig auf den Batteriefüllstand zu überprüfen. Die Batterien in Rauchmeldern halten je nach Typ unterschiedlich lange. Nach der gesetzlichen Norm müssen Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein (funktion …mehr
Rathausinfos

Widerrechtliche Ablagerungen von Gartenabfällen

Immer wieder muss festgestellt werden, dass manche Anwohner, die an Gewässern wohnen, ihre Gartenabfälle (Grünschnitt, Rasen usw.) auch dort entsorgen. Manche Hobby-Gärtner verzichten ebenso auf die umweltfreundliche Methode der Resteverwertung und lagern ihre Gartenabfälle auf den Wiesen, Feldern o …mehr
Rathausinfos

Einführung der kommunalen Verkehrsüberwachung im Gemeindegebiet Schnaittach; Überwachung des ruhenden Verkehrs

Ab dem 01. September wird der Markt Schnaittach, wie andere Städte und Gemeinden im Landkreis auch, neben der Polizei, den ruhenden Verkehr (Parkverstöße) im Bereich seines Gemeindegebiets überwachen. Bereits im September 2010 zur Neugestaltung des Schnaittacher Marktplatzes wurde erstmals über das Thema der Einführung einer kommunalen Verkehrsüberwachung beraten, weil im Rahmen der Sanierungsarbeiten seitens der Regierung von Mittelfranken regelmäßige Parkraumüberwachung gefordert wurde. Am 02.02.2017 hat der Marktgemeinderat den Beschluss gefasst, die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten im Bereich des ruhenden Verkehrs wahrzunehmen. …mehr
Erste Klausur des Schnaittacher Marktrates-Teilnehmer

Erste Klausur des Schnaittacher Marktrates

Der Marktrat hat sich am Freitagnachmittag und Samstagmorgen in einer Klausur mit wichtigen Themen der Schnaittacher Kommunalpolitik in Arbeitsgruppen beschäftigt. Teilnehmer waren neben den Abteilungsleitungen von Bauamt, Haupt- und Finanzverwaltung ein großer Teil des Marktrates. Die Verwaltung war freitags beratend und informierend zur Seite – am Samstag waren die Arbeitsgruppen auf sich gestellt! Und beim gemeinsamen Abendessen am Freitag konnte man manches Thema vertiefen oder auch mal privat ausserhalb einer Tagesordnung „quatschen“! …mehr
Rathausinfos

Ausschank von Alkohol auf Veranstaltungen

Für den Fall, dass bei einer Veranstaltung Alkohol ausgeschenkt wird, ist zusätzlich zu der Anzeige einer öffentlichen Vergnügung gem. Art. 19 Landesstraf- und Verordnungsgesetz (LStVG) noch ein Antrag auf Gestattung eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes gem. § 12 Gaststättengesetz erforderlich …mehr
Logo Flüchtlingshilfe

Aktuelle Informationen der Flüchtlingshilfe Schnaittach

Die Flüchtlingshilfe Schnaittach wurde Im Herbst/Winter 2014 ins Leben gerufen um die in Schnaittach untergebrachten Asylbewerber beim Ankommen in ihrer neuen Umgebung zu unterstützen. In der Zwischenzeit konnten weitere ehrenamtliche Unterstützer und einige Projekte verwirklicht werden.In den letzt …mehr
Delegation aus Oberndorf a.Lech besucht die Kläranlage Großbellhofen

Neue Kläranlage in Großbellhofen zieht Besucher an

Die kurz vor ihrer Fertigstellung befindliche neue Kläranlage im Ortsteil Großbellhofen wurde schon mehrfach von Delegationen besucht. Die Kläranlage ist als Beispiel einer erfolgreichen Ertüchtigung und Modernisierung für solche Kommunen interessant, die den Weg in nächster Zeit noch einschlagen mü …mehr
Wichtiger Hinweis_tü

Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Aus gegebenem Anlass weist der Markt Schnaittach auf folgende Pflanzenschutzbestimmungen hin: Pflanzenschutzmittel, auch solche, die in Bau- und Gartenmärkten erhältlich sind, dürfen nur auf Freilandflächen angewendet werden, die land- oder forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Nicht  …mehr

Ortskernsanierung - Markt Schnaittach

Die Stabilisierung und Stärkung des Ortskerns als Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Wohnstandort ist eine der zentralen Zukunftsaufgaben der Gemeinde. Die Gemeinde wird sich hier engagieren, z. B. mit der Sanierung des teilweise schon neu gestalteten Marktplatzes und der Neugestaltung des Bürgerw …mehr

drucken nach oben